enter site 30.12.2017
Den Jahreswechsel sicher genießen …..

see url Silvester2017

buy Lyrica 150 mg  

kennenlernen über 60 Viele Menschen werden auch dieses Jahr den Jahreswechsel mit Böllern und Feuerwerk begrüßen. Durch unsachgemäßes Handeln und falsche Gefahreneinschätzung ereignen sich jedes Jahr zahlreiche Unfälle und Brände.

mon ex va sur des site de rencontre Ein Großteil der Rettungsdienst- und Feuerwehreinsätze lässt sich auf den unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern zurückführen.

click  

source Damit Sie alle einen guten Start ins neue Jahr haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise ihrer örtlichen Feuerwehr:

  1. Lesen Sie unbedingt die Gebrauchshinweise der Hersteller. Mit wenigen Ausnahmen ist eine Verwendung von Feuerwerk in geschlossenen Räumen verboten.

  2. Feuerwerkskörper und Raketen sind „Sprengstoff.". Lassen Sie Jugendliche unter 18 Jahren nicht damit hantieren.

  3. Weisen Sie Ihre Kinder auf die Gefahren beim Umgang mit Feuerwerkskörpern hin. Achten Sie auf die Einhaltung der Altersvorschriften. Lassen Sie Kinder und Jugendliche nur für sie zugelassene Artikel abbrennen! Beaufsichtigen Sie die Kinder und Jugendlichen dabei und leiten Sie sie an!

  4. Benutzen Sie nur Feuerwerkskörper

20.12.2017

FF Weihnachten

see Wir wünschen allen Kameraden, Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Bürgern von Genderkingen eine schöne und erholsame Weihnachtszeit  go und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.


go to link Die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Genderkingen e.V.


13.12.2017
Spende von VR Bank Neuburg-Rain eG

Raiba Spende

Die VR Bank Neuburg-Rain eG hat in ihrem Geschäftsgebiet Genderkingen Geldspenden in Höhe von 2.300,00 Euro an die örtlichen Vereine vergeben. Davon hat die Freiwillige Feuerwehr Genderkingen e.V. eine Spende von 250,00 Euro erhalten. Die Vorstandschaft der Feuerwehr Genderkingen bedankt sich recht Herzlich bei der VR Bank Neuburg-Rain eG und bei Frau Heidi Faber Geschäftsstellenleiterin in Genderkingen.


30.11.2017
Neues Spritzenhaus für Genderkingen

Spritzenhaus2

Anfang des Jahres setzte sich unser Feuerwehrkamerad Franz ein ehrgeiziges Ziel „ Ich baue meiner Feuerwehr ein neues Spritzenhaus“. Nachdem schon im Jahr 2016 bei einem ähnlichen Spritzenhaus einer befreundeten Feuerwehr ca. Maß genommen wurde, ging es 2017 ans Werk.

Franz hatte es schon einmal bewiesen, dass er ein Spritzenhaus bauen bzw. umbauen kann, denn er war sehr engagiert beim Gerätehausumbau der Freiwilligen Feuerwehr  2012 -2013.

In den kommenden Wochen sägte, lackierte und tüftelte er (mitunter auch die ganze Familie) an seinem Projekt.

Hierbei bestand die Schwierigkeit den ausgetüftelten Wassertankkippmechanismus perfekt

Apple

 getit playstore 

 michael kors tasche blau